Charlie Two SW (SET)

Artikelnummer: 6001SET

Feststehendes Messer, D2/ Stonewashed, Kydex®-Scheide mit Gürtel-Adapter, Sammlertasche (medium/ schwarz)

Gewicht: 0.4 kg
Sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 7 Tage

Mit der neuen Charlie Generation führt Designer Dietmar Pohl die erfolgreiche Produktserie minimalistischer und extrem belastbarer Messer fort. Ob für den alltäglichen Gebrauch oder als ultraflaches Back-up Knife im Outdoor-Bereich - das neue Charlie Two deckt vielfältige Anwendungsbereiche ab.

Die klassische Bowie-Klinge und der Griff des Charlie Two bestehen aus 6 Millimeter starkem D2 Werkzeugstahl, der dem Messer sowohl ein hohes Maß an Belastbarkeit, als auch Schnitthaltigkeit verleiht. Das Stonewashed-Finish erzeugt eine gegen Kratzer unempfindliche Oberfläche und erhöht zudem die Korrosionsfestigkeit der Klinge.

Mittels CNC-Technologie werden alle Details aufwendig aus dem bewusst flach gestalteten Griff der neuen Charlie Serie herausgearbeitet. Der abgerundete Erl und die Index-Bereiche für Zeigefinger und Daumen ermöglichen eine angenehme und sichere Handlage. Bei Bedarf lassen sich die Griffbohrungen sinnvoll für eine Durchführung und Wicklung mit Fallschirmschnur nutzen. 

Das Charlie Two SW ist mit einer robusten und hochwertigen Kydex®-Scheide im Farbton FDE (Flat Dark Earth) ausgestattet. Der in verschiedenen Positionen montierbare Tac-Clip Gürtel-Adapter ermöglicht eine flexible und sichere Trageweise. 


Technische Daten: 

  • Gesamtlänge: 210 mm 
  • Klingenlänge: 95 mm
  • Klingenstärke: 6 mm

  • Gewicht: 152 g (Charlie Two), 106 g (Kydex®-Scheide mit Adapter)

  • Klingenstahl: D2
  • Klingenoberfläche: Stonewashed

  • Griffmaterial: keine Griffschalen

  • Scheide: Kydex®-Scheide mit Gürtel-Adapter (passend für Gürtelbreiten bis 55mm)

Lieferumfang: Charlie Two SW, Kydex®-Scheide im Farbton FDE (Flat Dark Earth) mit Tac-Clip Gürtel-Adapter, Lanyard, Sammlertasche (medium/ schwarz)



Pflegehinweis
Die Klinge des Charlie Two ist aus D2 (1.2379) Kaltarbeitsstahl gefertigt, der über eine enorme Schnitthaltigkeit verfügt und aufgrund des Chromanteils von 11,8 % einer gewissen Grundpflege bedarf. Bei mangelnder Pflege kann Korrosion auftreten. Zur Vorbeugung sollte das Messer regelmäßig gereinigt, getrocknet und neu geölt werden, um Rost und Korrosion zu verhindern. Vor allem, wenn das Messer mit unbestimmten Substanzen oder säurehaltigen Flüssigkeiten in Kontakt kommt sowie in Meeresnähe eingesetzt wird.